Flux Liquid Audio

Flux Liquid Audio

Flux Liquid Audio

Flux Liquid Audio ist ein Echtzeit-Multi-Effekt-Prozessor und Sequenzer, der als AUv3-Plugin in deiner Lieblings-DAW wie Cubasis, NanoStudio, BM3, AUM etc. verwendet werden kann.

Patterns mit mehreren Effekten

Das Plugin ermöglicht es dir, Patterns mit mehreren Effekten zu erstellen, die auf bestimmten Beat-Grenzen getriggert werden. Patterns können durchgehend geloopt werden oder du kannst mehrere Patterns zu einem Song chainen.

Das hat den Vorteil, dass du zum Beispiel ein Delay zu einer bestimmten Gesangsphrase hinzufügen kannst, anstatt einen durchgehenden Delay-Effekt auf dem gesamten Gesang zu haben.

Du könntest variierende Harmonien mit dem Pitch-Effekt hinzufügen oder Gated-Stutter-Effekte auf bestimmten Teilen einer String-Sektion erzeugen.

Ein Pattern kann 16 bis 64 Beats lang sein und kann mit einer von zwei Geschwindigkeiten ausgeführt werden, Standard oder Fast, was sich hervorragend für Gate-Effekte eignet.

Host-DAW

Du kannst bis zu 24 Patterns erstellen, die in beliebiger Reihenfolge zusammen mit der Beat-Position deiner Host-DAW automatisiert werden können.

Ein Effekt wird über Nodes hinzugefügt. Ein ‘Node’ wird auf der Timeline über einen oder mehrere Beats gelegt, jeder Node hat seine eigenen einzigartigen Einstellungen.

Die Node-Unterteilungen steuern verschiedene Aspekte der Effekte, wie z.B. die Anzahl der Wiederholungen, die Delay-Zeit, die Modulationsgeschwindigkeit usw., die alle perfekt mit dem Beat synchronisiert sind, indem du die Node-Unterteilungsknöpfe benutzt.

Es gibt insgesamt 11 Effekte, Filter, Repeat, Gate, Pan, Delay, Pitch, Tape Stop, Reverb, Bit Cruncher, Reverse und Flanger, die alle gleichzeitig genutzt werden können.

Effektbeschreibungen:

LP-, HP-, BandPass- und Notch-Filter

Der Filter-Effekt erlaubt LP-, HP-, BandPass- und Notch-Filter, die einen definierbaren Cutoff, Resonanz und Modulationswert haben. Drehe die Modulation auf Maximum, um zufällige Cutoff- und Resonanzwerte zu erzeugen.

Repeat-Funktion

Die Repeat-Funktion wurde speziell für Beat-synchronisierte Quellen wie z.B. Drum Machines entwickelt und erlaubt es, Abschnitte der vorherigen Sub-Beats in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Längen zu wiederholen.

Gate-Effekt

Der Gate-Effekt kann verwendet werden, um Löcher im Sound zu erzeugen und Stutter Patterns oder Fades zu generieren. Dieser Effekt erlaubt es, Attack und Release für jeden einzelnen Node zu definieren.

Pan

Pan ermöglicht ein automatisiertes Panning mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, aber du kannst bei jedem Schritt des Patterns verschiedene Panning-Modi und Geschwindigkeiten mixen.

Delay

Delay ist ein Beat-synchronisiertes Delay, das es dir erlaubt, mehrere Delays mit unterschiedlichen Verzögerungszeiten innerhalb eines Patterns zu erzeugen, was einige schöne Kaskadeneffekte ermöglicht, die mit einem einzelnen Delay allein nicht möglich wären.

Pitch

Pitch erlaubt es dir, die Tonhöhe des linken und rechten Kanals unabhängig voneinander um bis zu +/- 12 Halbtöne zu verschieben. Der ‘Harmony’-Modus erlaubt es dir, Gesangsharmonien in bestimmten Abschnitten eines Songs hinzuzufügen, während der ‘Glide’-Modus einen allmählichen Übergang von der aktuellen Tonhöhe zu einer anderen ermöglicht.

Tape Stop

Tape Stop ist eine großartige Ergänzung, die es dir erlaubt, das Stoppen und Starten eines Tonbandgeräts zu simulieren, sowie einige interessante Scratch-, Warble-, Bounce- und Elastik-Effekte.

Bit Cruncher

Bit Cruncher ist ein großartiger Effekt, um bestimmte Drums durch Downsampling zu verschmutzen.

Flanger

Flanger erlaubt es dir, subtile Chorus/Celeste oder schwere Flanging-Effekte zu erzeugen, die neu getriggert werden können oder frei laufen.

Reverse

Reverse ist großartig, um Schattentöne auf Drums Patterns zu erzeugen, indem der letzte Abschnitt des Audios umgekehrt wird.

Reverb

Reverb ermöglicht einige interessante Gate Reverb-artige Effekte auf bestimmte Abschnitte des Audios. Mit den Nodes kannst du die Hallfahne modulieren und so interessante Ambient-Effekte erzeugen.

 

Features:

  • 11 tolle Echtzeit-Effekte.
  • Niedrige CPU-Auslastung.
  • Modulierte LP, HP, BP und Notch Filter.
  • Gate und Repeat Effekte.
  • Regionale Pan- und Delay-Effekte.
  • Tape Simulator Effekte.
  • Mische mehrere Effekte innerhalb eines Patterns.
  • Füge Harmonien zu gezielten Abschnitten von Vocals hinzu.
  • Patterns mit bis zu 64 Beats Länge.
  • Erstelle bis zu 24 Patterns.
  • 256 Steps pro Song.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: