Youcompose

Youcompose schreibt Harmonien für deine Melodien

Künstliche Intelligenz und Musik passen gut zusammen, Die iPad und iPhone App YouCompose ist der Beweis dafür. Lerne Aimée kennen, deine persönliche, künstlich intelligente Komponistenassistentin, die dir hilft, gute Musik zu komponieren.

 

Sie wird dir zur Seite stehen, egal ob du ein Anfänger oder ein professioneller Komponist bist, und ihr umfangreiches Wissen über Musiktheorie zu deiner Kreativität hinzufügen.

 

Du gibst ihr deine Melodien und entscheidest, wie sie sie bearbeiten soll. Aimée stellt dann deine Komposition fertig, wobei sie all die harte Arbeit erledigt, die normalerweise Stunden dauert, aber jetzt in Sekunden erledigt ist.

 

Sie wird dir auch gerne ihre eigenen Kompositionen zeigen. Du kannst sie jederzeit bitten, eine Sonate, Fuge oder ein Scherzo zu komponieren und die Ergebnisse in deine eigenen Kompositionen einfließen zu lassen. Aimée macht das nichts aus, sie ist für dich da!

 

Abgesehen davon, dass YouCompose ein ernstzunehmendes Tool ist, macht es Spaß, damit zu spielen.

 

 

YouCompose Features:

Eingebaute Instrumente:

  •  80 Instrumente sind enthalten. Du findest hier alle gängigen Orchesterinstrumente, Keyboards, Orgeln, Gitarren, Bässe, Chor, Percussion und mehr.
  • Mit über 40 Preset-Ensembles kannst du YouCompose schnell für Besetzungen wie Saxophonquartett, Streichquartett oder Orchester, Holz- oder Blechbläsergruppen und vieles mehr einrichten.

Erstellen und Bearbeiten:

  • Du erstellst Melodien über die eingebaute virtuelle Tastatur oder ein MIDI-Keyboard, indem du einzelne Noten in einem Rastereditor eingibst, eine Melodie aus einer MIDI-Datei importierst oder Aimée bittest, eine für dich zu erstellen. 
Aimée wird dann diese Melodien in einem klassischen oder jazzigen Stil harmonisieren und dabei die von dir gewählten Instrumente berücksichtigen.
  • Eine Komposition kann auf viele Arten bearbeitet werden. YouCompose erlaubt dir, Sätze, Segmente und einzelne Noten zu kopieren, einzufügen, zu verschieben und zu löschen.
  • Du kannst Aimée bitten, eine komplette 3- oder 4-sätzige Klassik- oder Jazz-Sinfonie für dein Ensemble ganz alleine zu komponieren, oder sie einen neuen Satz zu einem bestehenden hinzufügen lassen. Sie kann das auf der Grundlage ihrer eigenen Melodien oder auf Melodien, die du zur Verfügung stellst, tun.
  • Du kannst steuern, wie sie deine Melodien harmonisiert, indem du Harmonisierungspunkte und andere Optionen einstellst, oder du kannst ihr das auch komplett überlassen.
  • Wenn du möchtest, kannst du sogar klassische und jazzige Stile innerhalb eines Stückes kombinieren.
  • Spezielle Tools erlauben es dir, Liedtexte einzugeben, melodische Transformationen anzuwenden oder dynamische Effekte zu erzeugen.

Teilen und Speichern:

  • YouCompose ist Audiobus-, AudioCopy- und Inter-App-Audio-kompatibel und unterstützt Hintergrund-Audio. Das bedeutet, dass du sein Audio mit Audiobus, GarageBand oder jeder anderen Audiobus-kompatiblen oder IAA-Host-App aufnehmen kannst. In Audiobus findest du Remote-Trigger für Hall und Ausgangspegelanpassung. Mit AudioCopy kannst du Audio von Bewegungen, Parts, Segmenten oder Fragmenten in jede andere AudioCopy kompatible App kopieren.
  • YouCompose ist CoreMIDI-kompatibel. Das bedeutet, dass du auch ein MIDI-Keyboard, ein MIDI-Soundmodul oder Synth-Apps, die auf deinem Gerät laufen, zusammen mit YouCompose nutzen kannst.
  • Du kannst Audiodateien direkt in andere Apps auf deinem Gerät exportieren. Unterstützte Audiodateiformate sind: MIDI, aac, m4a, aiff, caf und wav. Eine m4a Datei enthält Daten wie ‘Artist’, ‘Songname’ und ‘Lyrics’. Du kannst Audio aus Sätzen, Teilen, Segmenten oder Fragmenten exportieren.
  • Du kannst die vollständige Partitur deiner Komposition und die einzelnen Teile (ggf. transponiert) ansehen, sie direkt aus YouCompose auf einem AirPrint-kompatiblen Drucker ausdrucken oder sie in einen beliebigen PDF-Viewer wie iBooks exportieren.
  • YouCompose ermöglicht es dir, Kompositionen von anderen Geräten, auf denen YouCompose läuft, über Dropbox, E-Mail oder eine AirDrop-Verbindung zu senden und zu empfangen.
  • Du kannst deine Komposition mit anderen teilen, indem du eine E-Mail mit einer YouCompose-Datei, m4a-Audiodateien, MIDI-Dateien und/oder einem PDF-Dokument mit der vollständigen Partitur und den einzelnen (transponierten) Teilen versendest.
  • Mehrere Sample Kompositionen mit bekannten Melodien sind ebenfalls im Paket enthalten.

 

 

YouCompose

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: