Flip Sampler

Flip Sampler

Hier ist eine Session mit der Flip Sampler App von Andrew Huang, der einfach ein paar Sachen gesampelt und einen Beat arrangiert hat

 

Flip Sampler  wurde für einen schnellen und intuitiven Workflow entwickelt.

Sobald du einen Sound aufnimmst, kann er auf den Drum-Pads gespielt oder über die Tastatur gemappt werden.

Sounds können mit den eingebauten Effekten und den einfach zu bedienenden Editier-Tools subtil geformt oder komplett verändert werden.

Flip Sampler wurde für einen schnellen und intuitiven Workflow entwickelt.

Du kannst eine quantisierte oder unquantisierte Performance auf den Pads oder der Tastatur aufnehmen.

Piano-Rolle

Es gibt auch eine vollständige Piano-Rolle, in der du Noten und Velocitys eingeben und bearbeiten kannst.

 

Nimm Reglerbewegungen auf oder zeichne Automationen von Hand, um noch mehr Leben in deine Sounds zu bringen.

Automationsspur

Jede Automationsspur kann auch ihre eigene unabhängige Länge haben, für polymetrische und generative Musikmöglichkeiten.

Kreiere bis zu 16 verschiedene Sektionen für deinen Song und ziehe sie per Drag & Drop in eine beliebige Reihenfolge, um dein Arrangement zu erstellen.

Flip Sampler: Mixvorgänge und Mastering-Tools ermöglichen es dir, einen kompletten Track fertigzustellen

Mixvorgänge und Mastering-Tools

Mixvorgänge und Mastering-Tools ermöglichen es dir, einen kompletten Track fertigzustellen, ohne dein Telefon zu verlassen.

Du kannst deinen kompletten Track exportieren oder auf das Tape-Symbol klicken und den Live-Output der App aufzeichnen, während du alles tweakest.

Mit beiden Optionen kannst du auch einzelne Stems eines Tracks aufnehmen!

Flip Sampler: Auf der Performance-Seite kannst du deine Patterns live triggern

 

Performance-Seite

Auf der Performance-Seite kannst du deine Patterns live triggern, während du einen globalen Filter, zuweisbare Pitch Bends und Reverb Sends sowie einen Random Fill Generator steuerst.

Artist Packs

Artist Packs sind als In-App-Käufe für 3,99 $ oder weniger erhältlich.

Sie enthalten Original-Sounds und Projekte von Andrew Huang, Bad Snacks, Rachel K Collier, Cuckoo, Chuck Sutton, Pusher und weitere, die kontinuierlich hinzukommen.

Features

  • 9 Track Sampler
  • 4 Effekte pro Track: Delay, Filter, Chorus, Bitcrush
  • Grafischer EQ pro Track
  • Monophone oder bis zu 16-stimmige polyphone Wiedergabe pro Sample
  • Einstellbare Pitch, Volume, Abspielrichtung, Sample Start- und Stop-Punkte
  • 19 automatisierbare Parameter pro Track
  • Unabhängige Längen für jede Automationsspur
  • Automation kann über Reglerbewegungen aufgezeichnet oder von Hand gezeichnet werden
  • Drum Pad und Keyboard Inputs
  • Vollständige Piano-Rolle mit 10 Oktaven, Notenanschlagstärke, Editier-Tools
  • Randomisierung über die Sample-Auswahl für schnelle Inspiration
  • Randomisierung über die Notenposition für überraschende Variationen
  • Drag-and-drop Song Arrangement Seite
  • Globaler Reverb mit individuellen Track Sends
  • Mixvorgang und Mastering Tools
  •  Leistungsstarke Performance-Funktionen zum Erstellen von Instant Fills, Pitch Shifts, Reverb Sends und globalen Tief- oder Hochpassfiltern
  • Exportiere komplette Tracks und Stems
  •  Live-Aufnahme von Performances
  •  Metronom mit Tap-Tempo und Swing/Shuffle
  • Integrierte Ableton Link-Funktion für einfaches Synchronisieren mit anderen Geräten über WiFi
  • Teilen von Projekten und Sounds über AirDrop, E-Mail, etc.
  • Undo und Redo

Hol dir die App

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: